Blockflötenkreis Michaelis


Das ist ja das Geheimnis der Musik, 
dass sie nur unsere Seele fordert, die aber ganz.“  Hermann Hesse, 1877-1962

 

In unserem Blockflötenchor Michaelis sind uns die Worte von Hermann Hesse bewusst, denn  Musik bereichert unser Leben ungemein; wir spielen mit Freude auf unserem Instrument, der Blockflöte oder den verschiedenen Blockflöten von Sopran bis Bass. Unser Kreis stellt sich aus ca. 15 Spielern im Alter von 12 bis 70 Jahren zusammen, alle Generationen finden sich  im gemeinsamen Musizieren wieder und  haben ein Ziel: Wir wollen einen schönen Gesamtklang erreichen. Wie gelingt es uns? Vielleicht im Duett, Terzett oder im Quartett?

Einmal in der Woche proben wir für unsere Auftritte in verschiedenen Gottesdiensten unserer Kirchengemeinde. Selbstverständlich spielen wir auch nach Anfrage bei den verschiedensten Veranstaltungen.

Daraus erklärt sich unser Repertoire, dass sich aus Musik aus den verschiedenen Musikepochen zusammensetzt: Von der Renaissance bis zum Barock, Klassik bis zur Popmusik. Ein Schwerpunkt in unseren Proben bildet für die Gestaltung der Gottesdienst die Kirchenmusik.

Aus den vergangenen Jahren können wir auf Höhepunkte zurückblicken, wie unser Mitwirken an Kreisblockflötentreffen im Jahre 2008 und 2010 in Himbergen und Bad Bodenteich. Hier haben wir mit ca. 100 Blockflötenspielen auf unseren unterschiedlichen Blockflöten „tutti“ in einem Konzert unterschiedliche Musikliteratur zum Klingen gebracht. Ein „traditioneller“ Höhepunkt ist in jedem Jahr am ersten Advent das Adventskonzert unserer Kirchengemeinde.

Alle, die eine Spielfähigkeit auf einer oder auf mehreren Blockflöten (Sopran, Alt, Tenor oder Bassflöten) besitzen und Freude an einem gemeinsamen Musizieren haben, sind herzlich willkommen.

Unsere Leiterin, Brunhilde Krohne, gibt auch gerne Wiedereinsteigern oder Spätberufenen eine Starthilfe. Na, neugierig geworden?

Termin: montags 18-19.30 Uhr Gemeindehaus
Ansprechpartnerin: Brunhilde Krohne – Telefon über Kirchenbüro 05823-379